Archive

Monthly Archives: November 2012

Taste the Waste

Valentin Thurn, Gundula Christiane Oertel
Taste the Waste
Rezepte und Ideen für Essensretter

Erscheinungsdatum: 08. November 2012
256 Seiten, gebunden
Pappband
Lieferbar
Euro (D) 18,99 | sFr 25,90 | Euro (A) 19,60

Rebellische Geister am Herd

Rezepte für den kulinarischen Widerstand – von Mülltauchern und Spitzenköchen: ein Kochbuch zum Dokumentarfilm »Taste the Waste« und dem Band »Die Essensvernichter« – von Essensrettern für alle, die sich dem Kampf gegen Verschwendung und Geringschätzung von Lebensmitteln genüsslich anschließen wollen.

Die Köche und Köchinnen, die an diesem Buch mitwirken, sind für verantwortungsvollen Genuss bis zum letzten Krümel und halten Verschwendung für eine der schlimmsten Unsitten der Wegwerfgesellschaft. Irgendwann ist deshalb jeder von ihnen auf seine Art zum »Essensretter« geworden. Da ist der Aktionskoch Wam Kat, der rettet, was die Bauern sonst liegen lassen, die Fernsehköchin Sarah Wiener, die in ihren Kochkursen Kinder den Wert der Lebensmittel sinnlich erfahren lässt. Die Mülltaucherin Talley Hoban, die eine Tauschbörse für Lebensmittel aufbaut. Die »Mundräuber«, die zur Ernte von herrenlosem Obst aufrufen. Der österreichische Spitzenkoch Tom Riederer, der Delikatessen aus dem macht, was andere für Abfall halten. Der Kräuterkoch Peter Becker, der seine Zutaten auf Wiesen und Bäumen in der Stadt sammelt. Dazu als Fotograf der Künstler Uli Westphal, der den kosmetischen Perfektionswahn im Supermarkt mit seiner Fotoserie »Mutatoes« konterkariert und uns dadurch die Obst- und Gemüsevielfalt wieder nahebringt. Und schließlich unsere Großmütter, die uns ihre Kunst weitergegeben haben, selbst aus Resten wunderbare, neue Köstlichkeiten zu erfinden!

For information on the venue of the book launch:

http://www.coledampfs-and-companies.de/home.html

Dinner Exchange Berlin hosted a dinner for shortlisted candidates of the Open Innovation Slam competition organised by Climate KIC. Participants presented the panel with ideas on how to reduce energy in households. The dinner took place in the Gasometer area in Schoeneberg at urban-e’s garage.

The Menu:

Potato-Leek-Salad, Clementine-Orange-Carrot Salad with Almonds and Figs, Banoffee Pie with Pineapples, Ryvita-style Crackers with Guacamole and Tomato Dip, Kaki-fruit Quark with Anis and Cinnamon & roasted Almonds, Fresh Salad Plates

Thanks to:

Violetta, Carolin, Ron and Saskia for helping out;

our suppliers Weinhandlung Suff, Obsthof Siegeris, and LemonAid;

our host Climate KIC for organising the event;

and the start-up urban-e which supplied us with e-bikes (electric bikes with a cargo of up to 100kg essentially)  to carry the food from the markets!

Our work space